Über mich

«Was auch immer ich tue – ich tue es mit Leidenschaft! Deshalb ist es mir ein persönliches Anliegen, Sie durch mein Coaching beim Schaffen neuer Perspektiven bestmöglich zu unterstützen!»

Anja von Rickenbach

Dank meiner Kombination von sozialem Knowhow mit 15 Jahren Erfahrung und unternehmerischem Denken sind meine Coachings ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert. Einfühlsamkeit und Effizienz stehen bei mir nicht im Widerspruch, sondern gehen Hand in Hand.

Ich war schon in verschiedenen Bereichen der Privatwirtschaft tätig, wie Bank, Werbung oder Hightech-Industrie, und hatte auch Führungspositionen inne. Zudem habe ich mich nach meinem Studium zur Dipl. Sozialarbeiterin FH stets weitergebildet – unter anderem in Mediation, Coaching und Betriebswirtschaft, und habe breite Beratungs- und Coachingerfahrung mit verschiedensten Zielgruppen. Dadurch gelingt es mir sehr rasch, mich in die jeweilige Situation meines Gegenübers zu versetzen, auf Augenhöhe auf das Anliegen einzugehen und Vertrauen zu schaffen.

In meiner Freizeit bin ich oft in den Bergen unterwegs, beim Klettern oder auf Skitouren, und lote da gerne meine persönlichen Grenzen aus. Diese intensiven Erfahrungen aus dem Bergsport kann ich auch immer wieder konstruktiv in meinen Berufsalltag einbringen.

Berufliche Stationen

  • Seit 2019: Selbständig als Coach und Beraterin mit «perspektiven:schaffen».
  • 2016 – 2018: Teamleiterin, Coach und Beraterin bei Movis AG, einem Beratungsunternehmen für Firmen im Bereich betriebliche Sozialarbeit, Coaching von Führungspersonen, Case Management und Job-Coaching.
  • 2016: Employee Counsellor und Case Managerin für betriebliche Sozialarbeit bei Roche Diagnostics Int., einem Grossunternehmen der Pharmaindustrie.
  • 2009 – 2016: Job-Coach für anerkannte Flüchtlinge im Förderverein cocomo. Ab 2013 Angebotsleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung, inklusive Mitarbeiterführung, -rekrutierung und -entwicklung sowie Begleitung strategischer Veränderungen im Betrieb.
  • 2003 – 2009: Verschiedene Stellen als Sozialberaterin in unterschiedlichen Organisationen, wie für Senioren und Angehörige bei Pro Senectute Rheintal, für Arbeitsintegration von Sozialhilfebezügern bei der Stadt Zürich oder für junge Menschen in einer Jugendstätte.
  • 1994 – 2002: Verschiedene Anstellungen im Bankwesen, als Werbeassistentin in der Pharmakommunikation, als Kamerafrau und Cutterin für ein Filmproduktionsunternehmen sowie als Sachbearbeiterin in einem Hightech-Industriebetrieb.

Aus- und Weiterbildungen

  • 2019: IEF Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung, Zürich: Hypnosystemisches Coaching
  • 2018: CAS Coaching Advanced, ZHAW Zürich: Hypnosystemische Coachingkonzepte, Gestaltorientierte Prinzipien im Coaching, Coaching mit dem provokativen Stil, Improvisation & provokative Systemarbeit, Sprache im Coaching und in der Beratung, Coaching mit systemischen Strukturaufstellungen
  • 2014 – 2015: CAS Betriebswirtschaft, HSLU Luzern: Finanzen, Management, Führung, Strategien, Prozesse, Marketing
  • 2012 – 2013: CAS Grundlagen Mediation (Konfliktmanagement), HSLU Luzern: Umgang mit Konflikten, Vorgehen, Methoden, Bearbeitung
  • 2003 – 2006: Dipl. Sozialarbeiterin FH, FHS St. Gallen
  • 1990 – 1993: Handelsmittelschule, Schwyz